"Alles was Recht ist", 2007

​

​

Sender: ARD / Degeto, Prod.: filmpool

Buch: Sebastian Andrae

Kamera: Karl-Friedrich Koschnik, Schnitt: Magdolna Rokob

Musik: Konstantin Wecker

Casting: Uljana Havemann

Darsteller: Michaela May, Anna Schudt, Fritz Karl, Oliver Breite, Vadim Glowna, Joy Maria Bai, Helmfried von Lüttichau, Isolda Dychauk

Die Schlussszene: Teddy Klein (Fritz Karl) ist wegen seines chronischen Verkehrsrowdytums zu 18 Tagen Sozialarbeit verknackt worden.